Preludia - Unofficial website for Rafal Blechacz

Blog

Sep 24, 2013

Review of new album "Chopin Polonaises", Aargauer Zeitung

Review of Blechacz's new album "Chopin Polonaises", published by Aargauer Zeitung (Baden edition) on Sept. 20.  It gives the album five stars.


Jugend triumphiert
Wie anders doch das sechs Jahre ältere Junggenie Rafal Blechacz! Das Auftreten bescheiden, die Triumphe aber nicht weniger monumental. Nach dem Gewinn des berüchtigten Chopin-Wettbewerbs in Warschau im Jahr 2005 hat er der Klassikwelt gelassen bewiesen, welch grosser Pianist er ist, welch reifer Künstler er werden wird. Auch dank vielen Rückzügen in die Stille, in den Proberaum. Die Deutsche Grammophon gönnt Blechacz bloss alle zwei Jahre eine Aufnahme. In der neusten zeigt er einmal mehr, wie sensibel er sich in die Musik – diesmal in die Polonaisen – seines Landsmannes Frédéric Chopin einhört, wie klug er deren Höhepunkte findet, wie klangsinnlich er sie geniessen kann, wie entschieden sie tönten. Blechacz verleiht ihnen durch seine Wahrheitssuche einen revolutionären Geist. Die triumphalen Stücke durchtanzt er rauschhaft, und doch bleibt am Schluss sein Kopf klar. Faszinierend. CHRISTIAN BERZINS


*****
Answer the quiz to get RB's autographed CD "Polonaises".

from Universal Germany
Question: What is RB's first Chopin recording?
(Etudes, Preludes, Nocturnes). (*゚▽゚*)

No comments:

Post a Comment

Note: Only a member of this blog may post a comment.